Vitrinen

Hübscher antiker Teetisch mit allseitig verglastem Vitrinenteil. Alle Scheiben facettiert. Das Tablett auf der Deckplatte kann abgenommen werden. Alle Seiten lassen sich öffnen. Tolle schlichte Formensprache der Zeit. In Vollholz Nussbaum gearbeitet. Guter Erhaltungszustand. An einer Seite gibt es eine kleine Holzabsplitterung. Maße: 66cm x 45cm x 78cm

240€

Frisch restaurierte und sehr seltene antike Eckvitrine aus der Zeit um 1830. In massivem Kirschholz gefertigt. Dreiseitig verglast. Drei Einlegeböden. Durch die schlichte Formensprache passt sich dieses Möbel auch in moderne Wohnräume ein. Sehr guter Erhaltungszustand. Eine kleine Macke unterhalb des Schlosses. Maße: 97cm x 57cm x 170cm
Schenkelmaß: 63cm

870€

Sehr gut erhaltener kleiner Bücherschrank aus der Gründerzeit um 1880. Im Inneren vier Regalböden. Typische Formensprache der Gründerzeit. Seitlich angedeutete kannelierte Säulen mit Volutenabschluss. Im Sockel eine Schublade. Der Schrank kann auch ohne den Aufsatz gestellt werden. Maße: 99cm x 45cm x 192cm

620€

Selten schöne Weichholzvitrine aus der Gründerzeit um 1900. Rückwand mit Spiegel verglast. Viele schöne Details, wie die außergewöhnliche Leiste zwischen den Türen. Im unteren Teil eine Schublade. Darüber drei Ablagefächer. Sehr schöner gepflegter Erhaltungszustand.
Maße: 107cm x 55cm x 180cm

870€